Tunesische Landschildkröte

Spendenaufruf

Start
Neu:
Adventskalender
Vorstellung
Grundsätzliches
Seitensuche
Wichtiger Hinweis!


Kontakt/Impressum
 
Schildkröten-
Online-Shop


Besucher seit dem
17.04.02

FreeCounter by\n eurocounter.com
EUROCOUNTER

 
Es sind 2 Besucher online.
Größte Zahl gleichzeitiger Besucher war am
01.08.2013 mit 97 Besuchern.

  Bestimmungshilfe - Tunesische Landschildkröten, Testudo graeca graeca

Tunesische Landschildkröten

Bestimmungshilfe
 

Druckversion   

Laufend erreichen mich Anfragen zur Unterartzugehörigkeit von Tunesischen und anderen Maurischen Landschildrköten aus Vorderasien oder Nordafrika.
Leider sind die einzelnen Unterarten aus dem grossen Komplex der Maurischen Landschildkröten nur sehr schwer zuzuordnen. Am leichtesten lassen sich die europäischen Vertreter, Testudo graeca ibera, von den anderen Unterarten abgrenzen. Hat man aber "Nordafrikaner" vor sich, wird die Sache schon erheblich schwieriger. Selbst die Wissenschaft ist sich dabei nicht immer einig. Daher sind auch die Unterartzuordnungen in den wenigen Veröffentlichungen zum Thema z. T. recht unterschiedlich.

Um die vielen Unsicherheiten der privaten Schildkrötenhalter etwas zu beseitigen, will ich mit dieser Seite wenigstens einmal versuchen, die Tunesischen graeca-Vertreter von den anderen "Nordafrikanern" abzugrenzen.

Diese Zuordnung beruht auf meinen persönlichen 10jährigen Erfahrungen mit Testudo graeca "nabeulensis" (derzeit wieder mal T. graeca graeca genannt) und ist keineswegs wissenschaftlich abgesichert. Dazu möchte ich mich trotzdem bei Herrn Alexander Pieh bedanken, der den graeca-Komplex wissenschaftlich untersuchte und mir viele Hinweise zu den charakteristischen Merkmalen von T. graeca "nabeulensis" gab.

Diese Beschreibung ist natürlich nur auf gesunde, nicht fehlgewachsene Schildkröten anwendbar! Leider sind Tiere, die sich schon längere Zeit in menschlicher Obhut befinden, wegen der Wachstumsveränderungen durch unsachgemäße Haltung häufig nicht mehr klar zuzuordnen!

 

Bilder anklicken zum Vergrößern
Rechts oben ein in freier Natur aufgewachsenes Jungtier, wie es von der Größe her häufig illegal importiert wird und noch nicht durch falsche Haltung fehlgewachsen ist:
Länge: 81 mm
Breite: 65 mm
Höhe: 55 mm!
Gewicht: 140 g
Alter: ca. 6 - 7 Jahre!

Die meisten Touristenmitbringsel sind jedoch, meiner Erfahrung nach, kleiner (Gewicht zwischen 20 und 60 g). Das Tierchen rechts unten wiegt 26 g und ist knapp 2 Jahre alt.